Gemeinsam für Ihr bestes Buch

Sie haben das Wort Ende unter den Text gesetzt und die x-te Überarbeitung abgeschlossen. Und nun? Als Ihre Lektorin klopfe ich Ihre Geschichte und die Figuren auf Stärken und Schwächen ab. Ich überprüfe, ob der Spannungsbogen ausreicht, um Ihre Leser in Atem zu halten. Ich gebe Ihnen Hinweise darauf, wo Emotionen noch lebhafter gestaltet werden dürfen, damit der Leser nicht nur mitfiebert, sondern förmlich in Ihre Geschichte hineingezogen wird. Ich unterstütze Sie dabei, Ihr Manuskript sprachlich und inhaltlich zu optimieren und in jeder Hinsicht leserfreundlich zu gestalten. Meine Expertise biete ich Ihnen vor allem im Bereich der allgemeinen Belletristik (Unterhaltungsliteratur) an. Diese umfasst u. a. Liebesromane, Biografien, Fantasy und Historische Romane.

Ihre Buchidee steht, aber mit der Umsetzung hapert es noch? Sie stecken bei der Überarbeitung Ihres Textes fest und wissen nicht weiter? Lassen Sie uns telefonieren oder skypen. Gemeinsam finden wir ein Konzept, um Ihre beste Geschichte in die Welt zu tragen.

In der Regel umfasst ein Lektorat zwei Durchgänge. Der erste Lektoratsdurchgang ist überwiegend mit inhaltlichen Fragen befasst. Dabei achte ich vor allem auf Logikfehler, Erzählperspektive, ein stimmiges Handlungsgerüst und den Verlauf des berühmt-berüchtigten roten Fadens.

Im zweiten Durchgang überprüfe ich nicht nur Sprache, Stringenz und Stil, sondern auch Grammatik und Absatzsetzung. Unter stetiger Berücksichtigung Ihres individuellen Ausdrucks biete ich Ihnen Verbesserungsvorschläge an, die Sie annehmen können, aber keineswegs müssen. Gern analysiere ich Ihre Geschichte hinsichtlich Genre und gewünschter Zielgruppe.

Auch wenn ein Lektorat KEIN Korrektorat darstellt, beseitige ich im Zuge dessen augenfällig erscheinende Rechtschreib- und Grammatikfehler. Ich arbeite dabei – je nach Wunsch – in Papyrus Autor, Word oder Pages.

Vereinbaren Sie heute Ihren Lektorats-Termin.

Mitglied im Verband freier Lektorinnen und Lektoren (VfLL)

Ausgwählte Referenzen:

»Rosengrau«, Anna Lane, Calad-Jugendlabel des Amrum-Verlages,

»Wer will schon eine Null«, Christine Corbeau aka C. A. Raaven,

»Mit dem Wind Kurs Paradies«, Julia Drosten